CredaRate Commercial Real Estate

Mit diesem Modul kann eine umfassende Bonitätsanalyse für gewerbliche Immobilienfinanzierungen vorgenommen werden.

Das Ratingverfahren Commercial Real Estate wurde zusammen mit namhaften Kreditinstituten im Jahr 2003 entwickelt und befindet sich seit Oktober 2004 mittlerweile bei mehr als einem Dutzend Banken im Praxiseinsatz.

Für den IRBA wurde eine Zulassung durch die Bankenaufsicht erstmals in 2008 erteilt. Heute setzen die Aareal Bank AG seit 2011 sowie die Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG und Münchener Hypothekenbank eG seit 2013 das Verfahren für den IRBA ein.

Grundstruktur:

 

Anwendungsbereich:

Das Verfahren ist anwendbar für nationale und international tätige

  • Wohnungsunternehmen
  • Bauträger und Projektentwickler
  • Mischkonzerne mit Immobilienschwerpunkt
  • Offene und geschlossene Immobilienfonds
  • Objektgesellschaften
  • Private Investoren


Besonderheiten:


Das Portfolio Commercial Real Estate bietet folgende zusätzliche Features an:

  • Abbildung komplexer Kreditnehmerstrukturen
  • Berücksichtigung von Transferrisiken
  • Abbildung von Einzelobjekten und Objektportfolien
  • Automatisierte Schnittstelle zum Upload von Kunden-, Bilanz- und Objektdaten (optional)


Die Ratinganwendung kann sowohl in deutscher als auch in englischer Fassung genutzt werden.

Einzelheiten zum Ratingverfahren Commercial Real Estate senden wir Ihnen gerne auf Anfrage zu.