Home

 

 

**************************************************NEWS********************************************

Neue Kunden der CredaRate:

ERGO Group AG und weitere Unternehmen von Munich Re (Group)

Aktuell zeigt sich aufgrund der geänderten aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen ein verstärktes Interesse von Unternehmen aus der Versicherungswirtschaft an dem Einsatz von CredaRate. In diesem Zusammenhang konnten wir Vereinbarungen zur Nutzung von CredaRate durch die ERGO Group AG und weitere Unternehmen von Munich Re (Group) treffen. Genutzt wird das Ratingverfahren für „Commercial Real Estate“ der CredaRate.

Ratingsymposium - 14. März 2017

"CredaRate als Prüfungsfeld der Internen Revision"

Die Zusammenfassung zu der Veranstaltung finden Sie hier.

*****************************************************************************************************

 

Die Erfahrungen aus der Finanz- und Wirtschaftskrise haben drastisch vor Augen geführt, dass finanzmathematische Modelle scheitern können. Dies gilt auch und gerade für solche Modelle, die die Wahrscheinlichkeit von Kreditausfällen schätzen.

Um ein stabiles Modell zur Schätzung von Ausfallwahrscheinlichkeiten zu betreiben, ist eine fortlaufende Beobachtung der sich über die Zeit ansammelnden Datenbestände erforderlich. Hierauf aufbauend sind dann die eingesetzten Modelle zeitnah an sich ändernde Rahmenbedingungen anzupassen. Dieses Vorgehen erfordert eine enge Verzahnung von statistischer Modellentwicklung und fachlicher Validierung, eingebettet in eine stabile DV-technische Architektur.

Als CredaRate Solutions GmbH entwickeln und betreiben wir seit vielen Jahren erfolgreich Prognosemodelle für den Ausfall von Kreditnehmern. Dabei sind wir keine „Ratingagentur“, die selbst Urteile über die Bonität von Kreditnehmern abgibt. Vielmehr stellen wir unseren Kunden webbasierte Ratinganwendungen für alle gängigen Risikogruppen zur Verfügung.